search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible at
URN:
TitleDie Krise der Jungen. Statistische, sozialpsychologische und psychoanalytische Aspekte
Author
SourceDammasch, Frank [Hrsg.]: Jungen in der Krise. Das schwache Geschlecht? Psychoanalytische Überlegungen. Frankfurt am Main : Brandes & Apsel 2008, S. 9-28
Document
Keywords (German)Junge; Psychische Auffälligkeit; Psychische Störung; Psychosoziale Störung; Bildungsdefizit; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Sozialpsychologie; Psychoanalyse; Psychoanalytische Pädagogik; Statistische Auswertung; Deutschland
sub-disciplineEducational Psychology
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-86099-732-1
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Bei den sozialen Auffälligkeiten und psychischen Störungen liegen Jungen an der Spitze. Jungen werden immer unruhiger und störender. Die Schwäche des männlichen Geschlechts liegt in seiner Unfähigkeit zur flexiblen Anpassung an die Erfordernisse der Moderne. … In diesem einführenden Aufsatz geht es zunächst darum, die Beobachtungen von pädagogischen und sozialarbeiterischen Fachleuten, dass Jungen signifikant stärker von psychosozialen Störungen und Bildungsdefiziten betroffen sind als Mädchen, statistisch zu erhärten, um schließlich erste soziologische, sozialpsychologische und psychoanalytische Hypothesen zur Herkunft dieser geschlechtsspezifischen Auffälligkeiten zu entwickeln. (DIPF/Verlag/Orig.)
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication07.04.2009
Suggested CitationDammasch, Frank: Die Krise der Jungen. Statistische, sozialpsychologische und psychoanalytische Aspekte - In: Dammasch, Frank [Hrsg.]: Jungen in der Krise. Das schwache Geschlecht? Psychoanalytische Überlegungen. Frankfurt am Main : Brandes & Apsel 2008, S. 9-28 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-16992
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)