search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible at
URN:
TitleBildung am Ende der Moderne. Beiträge zur Kritik der Privatisierung des Bildungswesens
Author
Source2014, 230 S.
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Privatisierung; Kommerzialisierung; Bildungssystem; Öffentlicher Sektor; Ökonomisierung; Schule; Universität; Internet; Neue Medien; Humankapital; Kritik
sub-disciplineHistory of Education
Educational Sociology
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Der vorliegende Band versammelt eine Auswahl von Beiträgen der Autorin zur Kritik von Privatisierung und Kommerzialisierung des Bildungssystems aus den Jahren 1998-2014. Im Zentrum der Analysen stehen empirische Vorgänge und Prozesse neoliberaler Transformation, die auf die Abschaffung des öffentlichen Sektors zugunsten einer unmittelbaren Indienstnahme der Schulen und Universitäten für Kapitalakkumulation und -verwertung sowie für die globale kapitalistische Konkurrenz zielen. Besonderes Augenmerk wird Entwicklungen in bestimmten Ländern (USA, Deutschland), diskursbestimmenden Euphemismen (wie Autonomie, Wissensgesellschaft) sowie Akteuren der Transformation (wie OECD, Bertelsmann Stiftung usw.) gewidmet. Ein Großteil der Beiträge rekurriert auf Vorträge im Rahmen von Kongressen der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), die u.a. in internationalen Zeitschriften und in Sammelbänden veröffentlicht wurden. (DIPF/Autor)
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication28.08.2014
Suggested CitationLohmann, Ingrid: Bildung am Ende der Moderne. Beiträge zur Kritik der Privatisierung des Bildungswesens. 2014, 230 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-94767
export files