Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelStrategien zwischen Anpassung und Verweigerung. Die Grundschule aus der Sicht der Kinder
ParalleltitelStrategies between adaptation and reluctance. Primary schools from the pupil's perspective
Autor
OriginalveröffentlichungDiskurs Kindheits- und Jugendforschung 1 (2006) 4, S. 481-495
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Anpassung; Erfolg; Frustration; Misserfolg; Selbstbild; Kind; Schule; Sekundarstufe I; Grundschule; Schüler; Schülerin; Leistungsvergleich; Schulerfolg; Lernen; Freizeit; Lebenswelt; Bayern; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1862-5002
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der folgende Beitrag bezieht sich im Wesentlichen auf Ergebnisse aus zwei DJI-Projekten: Im Projekt 'Lebenswelten als Lernwelten' (1998 bis 2001) wurden u.a. 1700 Kinder der Schuljahrgänge 3 bis 6 in fünf verschiedenen Regionen der Bundesrepublik zu ihren Bildungsinteressen in der Freizeit befragt (Veröffentlichung der Ergebnisse: Furtner-Kallmünzer u.a. 2002). In der qualitativen Längsschnittstudie 'Bildungsverläufe, Misserfolge und Belastungen während der Grundschulzeit' (2001 bis 2004) wurden 24 Kinder an vier bayerischen Schulen in ihrer Bildungsentwicklung begleitet (Veröffentlichung der Ergebnisse: Hössl/ Vossler 2006). Zum Teil wurde auch Bezug genommen auf vorläufige Ergebnisse des noch laufenden DJI-Projekts 'Individuelle Förderung in ganztägigen Angeboten des Grundschulbereichs' (2005 bis 2007).(DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This contribution deals with two studies conducted by the German Youth Institute (DJI). The first project focuses on 'Environment as Settings to Learn' (1998 to 2001). Based on quantitative data of 1.700 pupils, grade 3 to 6, from five different German regions, information were gathered about pupils' leisure time activities and learning processes (Furtner-Kallmünzer et al. 2002). In addition, a qualitative study was conducted about 'Educational careers, failure, and strains during Primary School' (2001 to 2004). 24 children from Bavarian primary schools were accompanied during their school career (Hössl/ Vossler 2006). Finally, results from the study on 'Individual promotion of full-time pedagogical programs in Primary Schools' (2005 to 2007) are reported to sustain the conclusions drawn from the first two studies.(DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDiskurs Kindheits- und Jugendforschung Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am05.11.2009
Empfohlene ZitierungHössl, Alfred: Strategien zwischen Anpassung und Verweigerung. Die Grundschule aus der Sicht der Kinder - In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung 1 (2006) 4, S. 481-495 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-10063
Dateien exportieren