Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Lernangebote in der Lehrerausbildung und Überzeugungen zum Lehren und Lernen. Beziehungsanalysen bei angehenden Lehrpersonen
Paralleltitel: Learning opportunities in teacher training and convictions regarding teaching and learning. Relationship analyses among future teachers
Autoren: ; ;
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 58 (2012) 4, S. 460-475
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Empirische Untersuchung; Schulpädagogik; Grundschule; Lehramtsstudent; Lehrerausbildung; Junglehrer; Fachwissen; Lernbedingungen; Lernen; Wissenserwerb; Lehren; Fachdidaktik; Mathematikunterricht; Überzeugung; Deutschland; Schweiz
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung; Fachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Im Mittelpunkt des Beitrags steht die Frage, inwieweit Lerngelegenheiten in der Primarlehrerausbildung mit konstruktions- und transmissionsorientierten Überzeugungen zum Erwerb mathematischen Wissens in Beziehung stehen. Mehrheitlich wird in der Literatur festgehalten, dass Studierende bereits beim Eintritt in die Ausbildung über robuste berufsbezogene Überzeugungen verfügen, die sich nur schwer verändern lassen. Die vorliegenden Analysen verweisen darauf, dass zwischen Lernangeboten im Bereich der Mathematikdidaktik und Überzeugungen der Studierenden Zusammenhänge bestehen, kaum jedoch zwischen Lernangeboten im Bereich der Mathematikdidaktik und Lerngelegenheiten in den Bereichen Schulmathematik und (Schul-)Pädagogik. Auch wenn die Daten keine belastbaren Kausalaussagen zulassen, so unterstützen die Ergebnisse doch die Vermutung, dass Lernangebote auch professionsrelevante Überzeugungen von Studierenden beeinflussen können. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The contribution focuses on the question of in how far learning opportunities in primary teacher training are linked to construction- and transmission-oriented beliefs about the acquisition of mathematical knowledge. The majority of publications on this subject state that students - on enrolling in teacher training - already hold firm beliefs regarding their future profession, convictions that are hard to change. The present analysis shows that there is a connection between learning opportunities in the field of mathematics didactics and students' beliefs, but that - on the other hand - there is no interrelation between learning opportunities in the field of mathematics didactics and learning opportunities in the field of school mathematics and (school) pedagogy. Although the data does not allow for reliable causal statements, the results nonetheless support the assumption that learning opportunities may also influence profession-relevant beliefs among students. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2012
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 31.03.2015
Empfohlene Zitierung: Biedermann, Horst; Brühwiler, Christian; Krattenmacher, Samuel: Lernangebote in der Lehrerausbildung und Überzeugungen zum Lehren und Lernen. Beziehungsanalysen bei angehenden Lehrpersonen - In: Zeitschrift für Pädagogik 58 (2012) 4, S. 460-475 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-103896