Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel"Gesundheitserziehung" zwischen Pädagogik und Medizin. Themenkonjunkturen und Professionalisierungsprobleme in Deutschland 1770 - 1930
Paralleltitel„Health education" between pedagogics and medicine - trends in topics and problems of professionalization in Germany, 1770-1930
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 2, S. 169-184
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Erziehungsziel; Bildungsgeschichte; Schulhygiene; Volksschule; Lehrstoff; Lehrwerkanalyse; Geschichte <Histor>; Gesundheitserziehung; Gesundheitsvorsorge; Medizin; Philanthropismus; Wertevermittlung; Deutschland
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In dem vorliegenden Beitrag werden anhand ausgewählter Literatur Themen- und Methodenkonjunkturen der schulischen Gesundheitserziehung seit dem 18. Jahrhundert diskursgeschichtlich rekonstruiert. Die Analyse demonstriert die bereits diskursimmanent deutlich werdenden konkurrierenden Professionsinteressen von Pädagogen und Medizinern und ihre Wirkung auf gesundheitserzieherische Vorstellungen und Programme. Des weiteren wird für den Zeitraum von 1770 bis 1930 ein Phasierungsmodell vorgeschlagen, das in Abhängigkeit von der wechselnden Dominanz von Pädagogik und Medizin im wissenschaftlichen Diskurs zugleich die inhaltlichen und (unterrichts-)methodischen Eigenarten schulisch-gesundheitserzieherischer Konzeptionen zu erschließen vermag. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):On the basis of selected literature, the author reconstructs the trends in topics and methods in the discourse on health education in school since the eighteenth Century. The analysis reveals the competing interests of the pedagogical and the medical profession, already apparent within the discourse, and their effect on conceptions and programs of health education. Furthermore, the author proposes a model for subdividing the period from 1770 to 1930 into individual phases; this allows to infer from the scientific discourse the peculiarities of conceptions of health instruction in school with regard to both content and methods as a function of the changing dominance of pedagogics and medicine. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1995
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am08.09.2015
Empfohlene ZitierungStross, Annette: "Gesundheitserziehung" zwischen Pädagogik und Medizin. Themenkonjunkturen und Professionalisierungsprobleme in Deutschland 1770 - 1930 - In: Zeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 2, S. 169-184 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-104480
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)