Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelVertrauen und Profession. Eine erziehungswissenschaftliche Perspektive auf theoretische Ansätze und empirische Analysen
ParalleltitelTrust and profession. An educational-scientific perspective on theoretical approaches and empirical analyses
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 58 (2012) 6, S. 799-811
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogisches Handeln; Empirische Forschung; Vertrauen; Soziale Interaktion; Schüler-Lehrer-Beziehung; Berufsfeld; Pädagoge; Professionalität; Theorie; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vertrauen wird zwar in der pädagogischen Theorie und Praxis eine hohe Bedeutung zugesprochen, doch sind aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive Begriff oder Funktion von Vertrauen in pädagogisch-professionellen Kontexten bisher kaum systematisch bestimmt worden. Ausgehend von pädagogischen und professionssoziologischen Bestimmungsversuchen wird in diesem Beitrag die Bedeutung von Vertrauen für professionelle pädagogische Arbeit ausgelotet. Ziel ist es, auf der Basis einer kritischen Rekonstruktion von theoretischen und empirischen Ansätzen zu Vertrauen und (pädagogischer) Profession eine erziehungswissenschaftliche Forschungsperspektive zu entwickeln und ein prozessuales Vertrauensverständnis zu konzeptualisieren. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Although trust is attributed great importance in both pedagogical theory and practice, the concept and function of trust in pedagogical-professional contexts has so far hardly been determined systematically from the educational-scientific perspective. Starting from pedagogical and profession-sociological attempts at definition, the contribution gauges the significance of trust for professional pedagogical work. The aim is to develop an educational-scientific research perspective on the basis of a critical reconstruction of theoretical and empirical approaches to trust and (pedagogical) profession and to conceptualize a procedural understanding of trust. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2012
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am31.03.2015
Empfohlene ZitierungFabel-Lamla, Melanie; Tiefel, Sandra; Zeller, Maren: Vertrauen und Profession. Eine erziehungswissenschaftliche Perspektive auf theoretische Ansätze und empirische Analysen - In: Zeitschrift für Pädagogik 58 (2012) 6, S. 799-811 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-104769
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)