Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDas Psychoanalytische einer psychoanalytisch-pädagogischen Fallgeschichte
ParalleltitelThe psycho-analytic in a psycho-analytic pedagogical case history
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 5, S. 709-717
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Analytische Methode; Empirische Forschung; Fallstudie; Psychoanalyse; Kasuistik; Sozialpädagogik; Theorie
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Am Beispiel des bei B. Müller beschriebenen Falls expliziert der Autor die psychoanalytischen Aspekte des Umgangs mit Klienten. Er trennt zwei Wahrnehmungsweisen, nämlich den Fall als etwas Allgemeines und den Fall als Besonderes. Aus dieser Trennung, die Distanz ermöglicht, zeigt der Verfasser Wege auf, mit denen psychoanalytisch orientierte Pädagogen eine Art neutrale, methodisch kontrollierte Haltung gewinnen können. Durch das Gewinnen dieser Art Zwischenposition löst der Pädagoge weder die pathogenen Beziehungserwartungen ein, noch widerspricht er ihnen direkt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):On the basis of the example described by B. Müller, the author explains the psycho-analytic aspects of the handling of clients. He distinguishes two types of perception, namely that of considering the case something general and that of regarding it as specific. On the basis of this differentiation, which allows a detached view, the author shows how psycho-analytically oriented pedagogues can adopt a kind of neutral, methodically controlled attitude. By achieving this kind of intermediate position the pedagogue does neither meet the pathogenic expectations associated with the relation to his client nor does he contradict them directly. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1995
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.12.2015
Empfohlene ZitierungKörner, Jürgen: Das Psychoanalytische einer psychoanalytisch-pädagogischen Fallgeschichte - In: Zeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 5, S. 709-717 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-105259
Dateien exportieren