Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Methodologische Überlegungen zu einer interkulturellen empirisch-erziehungswissenschaftlichen Forschung
Paralleltitel: Methodological reflections on intercultural empirical-pedagogical research
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 5, S. 745-764
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Methodologie; Pädagogische Forschung; Vergleichende Forschung; Psychologie; Interkulturelle Bildung; Ethnologie; Gültigkeit
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung; Pädagogische Psychologie
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Um eine differenzierte Einschätzung davon zu gewinnen, wie die Validitätsproblematik im Zuammenhang mit interkultureller Forschung gelöst werden kann, werden im ersten Teil im Kontrast zu "klassischen" Positionen Forschungsansätze vorgestellt, für die das Validitätsproblem in den Vordergrund rückt, nämlich die Ethnopsychoanalyse und die interkulturelle Psychologie. Im zweiten Teil des Artikels werden zentrale methodologische Prämissen, wie sie sich dem gegenwärtigen Diskussionsstand über interkulturell-vergleichende Forschung entnehmen lassen, vorgestellt. Sodann wird im dritten, abschließenden Teil an einem erziehungswissenschaftlich relevanten Thema - der kulturvergleichenden Familienforschung - untersucht, welche Entwicklungen sich abzeichnen und wie sich die beschriebenen Ansätze forschungspraktisch umsetzen lassen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): In order to gain a differentiated perspective as regards the possible Solution of the validity problem in connection with intercultural research, the author, in the first part, presents research approaches which - in contrast to "classic" positions -focus on the validity problem, i.e., ethnopsycho-analysis and intercultural psychology. In the second part of her study, the author presents the central methodological premises of the present debate on intercultural-comparative research. In the third and final part, a pedagogically relevant topic - comparative intercultural family research – is analyzed with reference to recent research developments and to the possibilities of putting into practice the research approaches described. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 1995
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 21.12.2015
Empfohlene Zitierung: Herwartz-Emden, Leonie: Methodologische Überlegungen zu einer interkulturellen empirisch-erziehungswissenschaftlichen Forschung - In: Zeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 5, S. 745-764 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-105285