Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Zur Rolle der konstruktivistischen Sichtweise in der naturwissenschaftsdidaktischen Lehr- und Lernforschung
Paralleltitel: On the role of the constructivist perspective in didactic research on science instruction
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 6, S. 905-923
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Wissen; Bedürfnis; Problemlösen; Schüler; Lernen; Didaktik; Lehren; Unterrichtsforschung; Naturwissenschaftlich-technischer Unterricht; Konstruktivismus
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Fachdidaktiken
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die konstruktivistische Sichtweise hat sich in der naturwissenschaftsdidaktischen Lehr- und Lernforschung als fruchtbar und flexibel erwiesen. Zunächst eher radikal konstruktivistischen Positionen des Wissenserwerbs nahe, hat sie sich zu einem Paradigma entwickelt, das über Aspekte des Wissenserwerbs hinausgeht und wichtige Aspekte des sozialen Konstruktivismus einschließt. Dieses Paradigma sieht die individuelle und soziale Konstruktion des Wissens eingebettet in umfassende Ansätze des naturwissenschaftlichen Unterrichts, die sich an den Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnissen der Schüler orientieren. Es hat auch der Entwicklung von neuen Modellen der Lehrerbildung wichtige Impulse gegeben. Unter dem Dach des Konstruktivismus ist ein breites Spektrum unterschiedlicher Ausrichtungen versammelt, dessen gemeinsamer Kern einem pragmatischen, moderaten Konstruktivismus entspricht. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The constructivist view has proven a most powerful paradigm for science education research on learning and instruction. Initially near to radical constructivist ideas it has developed towards a paradigm that goes far beyond a frame for knowledge acquisition and also includes issues of social constructivism. Construction of knowledge is viewed as embedded in somewhat holistic approaches of orienting science instruction towards student's abilities, interests, and needs in general. The constructivist view has also provided science teacher education with powerful new ideas. There are many variants under the umbrella of the constructivist view which by no means forms a consistent theory. But the common core of this view may be indicated by the position of a pragmatic and moderate constructivism. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 1995
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 22.12.2015
Empfohlene Zitierung: Duit, Reinders: Zur Rolle der konstruktivistischen Sichtweise in der naturwissenschaftsdidaktischen Lehr- und Lernforschung - In: Zeitschrift für Pädagogik 41 (1995) 6, S. 905-923 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-105369