Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Aspekte ästhetischer Politik im NS-Staat
Autor:
Originalveröffentlichung: Herrmann, Ulrich [Hrsg.]; Nassen, Ulrich [Hrsg.]: Formative Ästhetik im Nationalsozialismus. Intentionen, Medien und Praxisformen totalitärer ästhetischer Herrschaft und Beherrschung. Weinheim u.a. : Beltz 1993, S. 13-31. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 31)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Ideologie; Kultur; Kulturpolitik; Ästhetik; Kunst; Weltanschauung; Nationalsozialismus; Politik; Rassismus; Staat; Mythos; Feiergestaltung; Architektur; Freizeitgestaltung; Deutschland <bis 1945>
Pädagogische Teildisziplin: Historische Bildungsforschung
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISSN: 0514-2717
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Der Autor erörtert verschiedene Aspekte der ästhetischen Politik im NS-Staat. Dabei geht er auf Gewalt und schönen Schein, die Welt-Anschauung, die vielen verschiedenen Ämter und Akteure ein und erläutert die reaktionäre Modernität, Mythen, Feste, „Kraft durch Freude", Hochkultur, Architektur und Wirkungen. Abschließend konstatiert er, dass, wenn "alle Faktoren zu einem komplexen Erklärungsversuch bündeln, vielleicht verstehen können, warum der NS-Staat seine Ziele mit welchen Mitteln zwölf Jahre lang unter großer und wachsender Zustimmung der deutschen und teilweise - auch der europäischen Bevölkerungen - verfolgen und teilweise realisieren konnte." Damit kann allerdings nicht erklärt werden, "warum der Nationalsozialismus in Deutschland überhaupt möglich -vielleicht ab 1929/30 oder 1932 auch unvermeidlich wurde, als Umweg auf dem konfliktreichen und krisengeschüttelten Weg in die Moderne." (DIPF/Orig./ah)
Beitrag in: Formative Ästhetik im Nationalsozialismus. Intentionen, Medien und Praxisformen totalitärer ästhetischer Herrschaft und Beherrschung
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 15.05.2015
Empfohlene Zitierung: Reichel, Peter: Aspekte ästhetischer Politik im NS-Staat - In: Herrmann, Ulrich [Hrsg.]; Nassen, Ulrich [Hrsg.]: Formative Ästhetik im Nationalsozialismus. Intentionen, Medien und Praxisformen totalitärer ästhetischer Herrschaft und Beherrschung. Weinheim u.a. : Beltz 1993, S. 13-31. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 31) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-105685