Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelFixierungen und Wahrnehmungsschwächen. Replik zu zwei Beiträgen von Klaus Prange und Jürgen Diederich zum Thema "Kritik didaktischer Moden"
ParalleltitelFixations and weaknesses of perception. In answer to contributions by Klaus Prange and Jürgen Diederich to the topic "A critique of didactic trends"
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 2, S. 289-293
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erfahrung; Schule; Lernen; Allgemeine Didaktik; Lehren; Unterrichtstheorie; Subjektorientierung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Autor bezieht sich auf die Auffassungen von Prange und Diederich, die sie im Hinblick auf grundsätzliche Fragen zum Schulunterricht in ihren Beiträgen vertreten haben. Beide "nehmen Anstoß an Ramsegers Vorschlag, zwei Richtungen der didaktischen Reflexion zu unterscheiden - die erste 'eher subjektorientiert', die zweite 'eher instruktionsorientiert'. Und beide wollen sich nicht in die instruktionsorientierte Ecke gestellt sehen. Mit interessanten Begründungen bestreiten sie dieser Gegenüberstellung theoretische Stichhaltigkeit." (DIPF/Sch.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1996
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.08.2015
Empfohlene ZitierungRumpf, Horst: Fixierungen und Wahrnehmungsschwächen. Replik zu zwei Beiträgen von Klaus Prange und Jürgen Diederich zum Thema "Kritik didaktischer Moden" - In: Zeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 2, S. 289-293 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-106574
Dateien exportieren