Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Geschichtsunterricht in der Gymnasialen Oberstufe. Realisierung, Systematik, Exemplarik, Ergebnissicherung
Paralleltitel: History courses in upper secondary school
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 4, S. 519-539
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Befragung; Empirische Untersuchung; Gymnasiale Oberstufe; Oberstufenreform; Prüfung; Lernen; Motivation; Didaktik; Unterricht; Geschichtsunterricht; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Fachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Vor normativen Aussagen über den Geschichtsunterricht der Gymnasialen Oberstufe wird eine möglichst genaue Beschreibung des Ist-Standes aus Sicht von Lernenden und Lehrenden gegeben. Dazu sind Ergebnisse eigener empirischer Studien (insbesondere einer repräsentativen Befragung 1992) herangezogen. Motivationale Zugänge, praktizierte Unterrichtsformen, kognitive Leistungen, konventionelle Einstellungen usw. werden einzeln dargestellt. Danach sind einige umstrittene Grundfragen wie methodische Fertigkeiten und/oder kanonische Kenntnisse, Pflichtfach oder Integrationsaspekt, Individualisierung oder Zentralisierung der Prüfungen knapp erörtert. Die politischen und fachdidaktischen Entscheidungen bleiben gleichwohl notwendig kontroverser als die Tatsachenbefunde. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Before making normative statements concerning history courses in upper secondary school, a rather detailed description of the present state-of-the-art from the perspective of both teachers and students is given. This is done on the basis of results from empirical studies (in particular, a representative poll carried out by the author in 1992). Motivational approaches, forms of teaching actually practiced, cognitive performance, conventional attitudes, etc. are sketched in turn. Then, some of the controversial basic issues such as methodic skills and/or canonical knowledge, compulsory subject or integrational function, individualization or centralization of examinations are briefly discussed. The political and subject-related didactical decisions, however, necessarily remain more controversial than the factual results. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 1996
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 17.08.2015
Empfohlene Zitierung: Borries, Bodo von: Geschichtsunterricht in der Gymnasialen Oberstufe. Realisierung, Systematik, Exemplarik, Ergebnissicherung - In: Zeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 4, S. 519-539 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-107579