Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelSelbsterschaffung und Bildsamkeit. Bildungstheoretische Überlegungen zu Rortys Konzept des "creation of the self"
ParalleltitelSelf-creation and educability. Educational-theoretical approaches to Rorty's concept of the "creation of the self"
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 5, S. 767-779
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Bildungstheorie; Selbsterziehung; Erziehungswissenschaft; Ich; Identität; Individualität; Selbstverwirklichung; Freiheit; Herbart, Johann Friedrich; Rorty, Richard
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der erziehungswissenschaftlichen Diskussion wird die Selbsterschaffungstheorie R. Rortys insbesondere unter dem Gesichtspunkt des Werdens einer kontingenten, differenten Individualität rezipiert. Über den Anknüpfungspunkt an das Kontingenzproblem hinaus sehe ich eine Reihe von Unvereinbarkeiten zwischen dem Begriff der Bildsamkeit und dem Selbsterschaffungskonzept. - Die Rezeption Rortys in der Erziehungswissenschaft hängt mit der Kritik an Identitätsvorstellungen des Ichs zusammen, gegen die die Kontingenzerfahrung geltend gemacht wird. Indessen gibt es bildungstheoretische Anschlußmöglickeiten an das Problem der Kontingenz, wie an Herbarts frühen Texten gezeigt wird. (DIPF/Text übernommen)
Abstract (Englisch):In the educational debate, R. Rorty's theory of self-creation is discussed above all from the perspective of the emergence of a contingent, different individuality. Despite the common concept of contingency, there still exist incompatibilities between the concept of educability (Bildsamkeit) and the concept of self-creation. The reading of Rorty by educational science is connected with the critique of identity conceptions, in opposition to which the experience of contingency is asserted. However, educational-theoretical approaches to the problem of contingency do exist, as illustrated by Herbart's early work. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1996
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am18.08.2015
Empfohlene ZitierungHellekamps, Stephanie: Selbsterschaffung und Bildsamkeit. Bildungstheoretische Überlegungen zu Rortys Konzept des "creation of the self" - In: Zeitschrift für Pädagogik 42 (1996) 5, S. 767-779 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-107735
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)