Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Education research and educational psychology in Germany, Italy and the United Kingdom – an analysis of scholarly journals
Paralleltitel: Erziehungswissenschaft und Pädagogische Psychologie in Deutschland, Italien und Großbritannien - eine Analyse von Fachzeitschriften
Autoren: ; ; ;
Originalveröffentlichung: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 36 (2014) 1, S. 83-108
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Erziehungswissenschaft; Pädagogische Psychologie; Wissenschaftsdisziplin; Diskurs; Bildungsforschung; Fachwissen; Methodologie; Fachzeitschrift; Pädagogische Zeitschrift; Forscher; Forschungsmethode; Vergleichende Analyse; Internationaler Vergleich; Deutschland; Großbritannien; Italien
Pädagogische Teildisziplin: Vergleichende Erziehungswissenschaft
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0252-9955; 1424-3946
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Englisch): The paper investigates recent transnational and trans-disciplinary knowledge trajectories on the basis of scholarly journals by focusing on the contemporary relationships, commonalities and differences between education research and educational psychology in three European countries: Germany, Italy and the United Kingdom. We investigate how education research and educational psychology are composed regarding authors, research topics and methodological standards. We also are interested in analysing how these disciplines are formed according to their mutual recognition and their specific communication patterns. The investigation is based on 70 more recent volumes of eight journals of education research and educational psychology, which are analysed according to social and disciplinary affiliation of authors and the methodological focus of articles. As a preliminary result of work in progress we identify different research patterns regarding nations and cultures on the one hand and regarding disciplines on the other. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch): Der Beitrag untersucht gegenwärtige Kommunikationslinien und –muster im nationalen bzw. kulturellen und disziplinären Vergleich von Erziehungswissenschaft und Pädagogischer Psychologie in Deutschland, Italien und Großbritannien auf der Grundlage fachwissenschaftlicher Zeitschriften. Wir untersuchen, wie sich Erziehungswissenschaft und Pädagogische Psychologie hinsichtlich ihrer Autorenschaft, Themenstellungen und methodologischer Präferenzen unterscheiden und wie sie sich vor dem Hintergrund unterschiedlicher Kommunikationsmuster disziplinär formieren. Die Untersuchung basiert auf 70 aktuellen Jahrgängen von acht Zeitschriften der Erziehungswissenschaft und Pädagogischer Psychologie, die hinsichtlich der sozialen und disziplinären Zurechnung der Autorinnen und Autoren sowie dem methodologischen Fokus der Artikel ausgewertet wurden. Als vorläufiges Ergebnis lässt sich festhalten, dass sich unterschiedliche Kommunikationsmuster sowohl hinsichtlich disziplinärer wie wissenschaftskultureller Merkmale feststellen lassen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2014
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 28.05.2015
Empfohlene Zitierung: Knaupp, Monika; Schaufler, Sarah; Hofbauer, Susann; Keiner, Edwin: Education research and educational psychology in Germany, Italy and the United Kingdom – an analysis of scholarly journals - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 36 (2014) 1, S. 83-108 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-107916