Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Digitale Medien als Brücken zwischen Forschung und Lehre: Wie unterstützen Informations- und Kommunikationstechnologien die Forschungsuniversität?
Autor:
Originalveröffentlichung: Bremer, Claudia [Hrsg.]; Krömker, Detlef [Hrsg.]: E-Learning zwischen Vision und Alltag: zum Stand der Dinge. Münster [u.a.] : Waxmann 2013, S. 266-276. - (Medien in der Wissenschaft; 64)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Universität; Forschung; Lehre; Informations- und Kommunikationstechnologie; E-Learning; Wissensvermittlung; Wissenstransfer; Medienkompetenz
Pädagogische Teildisziplin: Medienpädagogik; Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-8309-2953-6
ISSN: 1434-3436
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): In Begriffen wie E-Science, E-Research und E-Learning wird die digitale Qualität von Produkten, Objekten und Prozessen in den klassischen Handlungsfeldern einer Universität ausgedrückt. Digitalisierte Inhalte sind heute massenhaft vorhanden und an führenden Forschungsuniversitäten werden diese synergetisch für den Transfer zwischen Wissensgenerierung und -vermittlung eingesetzt. Eine systematische Nutzung der digitalen Eigenschaft ist nicht nur wegen der Fortschritte in der Wissenschaft und in der Technologie notwendig, sondern auch für die erfolgreiche Positionierung der Universitäten als Forschungsinstitutionen in der Hochschullandschaft. Der potenzielle Vorteil der massenhaften Verfügbarkeit digitaler Artefakte aus Forschung und Lehre wird aber nicht überall bestmöglich ausgeschöpft. Der Ausbau und die professionelle Bewirtschaftung der „E“-Schnittstelle zwischen Forschung und Lehre, so die Hypothese des Artikels, eröffnet einer Universität die Chance zur Schaffung forschungsorientierter Studienstrukturen auf breiter Basis. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: E-Learning zwischen Vision und Alltag. Zum Stand der Dinge
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 26.06.2015
Empfohlene Zitierung: Seiler Schiedt, Eva: Digitale Medien als Brücken zwischen Forschung und Lehre: Wie unterstützen Informations- und Kommunikationstechnologien die Forschungsuniversität? - In: Bremer, Claudia [Hrsg.]; Krömker, Detlef [Hrsg.]: E-Learning zwischen Vision und Alltag: zum Stand der Dinge. Münster [u.a.] : Waxmann 2013, S. 266-276. - (Medien in der Wissenschaft; 64) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-108940