Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Bedingungen und Formen der Pluralisierung des Angebots von Kindertageseinrichtungen
Paralleltitel: Context and forms of pluralisation of day-care facilities in Germany
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 20 (2000) 2, S. 132-148
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Kindertagesstätte; Angebot; Dienstleistung; Dienstleistungsunternehmen; Betreuung; Qualitätssicherung; Bundesrepublik Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Pädagogik der frühen Kindheit; Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0720-4361; 1436-1957
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): "Seit Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts gibt es in der Bundesrepublik einen mehr oder weniger kontinuierlichen Ausbau von Kindertageseinrichtungen. Die damit verbundene Übernahme öffentlicher Verantwortung für das Aufwachsen von Kindern auch außerhalb der Schule hatte in der DDR bereits in den 50er Jahren begonnen. Seit etwa zehn Jahren ist eine Ausdifferenzierung und Pluralisierung des Angebots von Kindertageseinrichtungen zu beobachten, bei der zunehmend auch wirtschaftliche Argumente aufgegriffen werden. Von Kitas als Dienstleistungseinrichtungen ist die Rede und von Erzieherinnen als Unternehmerinnen. Damit kommen Strukturen ins Spiel, die bei öffentlichen Bildungseinrichtungen im traditionellen Sinne so nicht vorgesehen sind. In unserem Beitrag stellen wir gesellschaftliche Rahmenbedingungen für diese Entwicklung dar und versuchen zu zeigen, wie sich dadurch auch das Verhältnis der Einrichtungen zu Eltern und Kindern verändert, die ihre Dienste in Anspruch nehmen." (Autorenreferat).
Abstract (Englisch): Since the early nineteenseventies we have seen in West Germany a more or less continuous expansion of day care facilities In East Germany the rise of public responsibility for the circumstances under which children grow up (before entering and parallel to attending school) had begun already in the fifties In the last decade we have observed an increasing differentiation and pluralisation of day care institutions, and increasingly economic motives are being presented for this process Day care institutions are termed as service companies and day care teachers as entrepreneurs We are facing structural elements with which traditional institutions of public education are quite unfamiliar In this contribution, a description of the social context of these developments is given and an analysis of the changes in the relationships is attempted between day care institutions as service providers on one hand and parents and children as "customers " on the others. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation Jahr: 2000
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 22.07.2015
Empfohlene Zitierung: Leu, Hans Rudolf; Preissing, Christa: Bedingungen und Formen der Pluralisierung des Angebots von Kindertageseinrichtungen - In: ZSE : Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 20 (2000) 2, S. 132-148 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-109338