Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelFrom fragmentation to multiplexity. Decentralisation, localism and support for school collaboration in England and Wales
ParalleltitelVon der Fragmentierung zur Vielfältigkeit. Dezentralisierung, Regionalisierung und Unterstützung für Schulkooperation in England und Wales
Autoren ;
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 7 (2015) 1, S. 49-67
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungssystem; Regionalisierung; Bildungspolitik; Dezentralisierung; Kooperation; Schulsystem; Schule; Schulautonomie; Bildungsprogramm; Projekt; Empirische Forschung; England; Wales
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):Decentralisation and localism have become increasingly common drivers and outcomes of policy changes in many education systems in recent years, often supported by an emphasis on collaboration. This paper uses research into three collaborative initiatives in England and Wales to explore these changes. Informed by insights from network theory, it reveals a number of issues and tensions relating to decentralisation and localism and ends with a call to move away from a deficit perspective in order to use the multiplexity of current systems as a starting point for future developments in policy and research. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):In vielen Bildungssystemen haben in den vergangenen Jahren Dezentralisierung und Regionalisierung politische Veränderungen angetrieben oder sind aus diesen hervorgegangen – oftmals aufgrund einer verstärkten Betonung (der Wichtigkeit) von Kooperationen. In diesem Beitrag werden anhand von Forschung zu Kooperationsinitiativen in England und Wales die damit einhergehenden Veränderungen aufgespürt. Ausgehend von Erkenntnissen aus der Netzwerktheorie werden eine Reihe von Problemen und Spannungsfeldern, die mit Dezentralisierung und Regionalisierung zusammenhängen aufgezeigt. Der Beitrag schließt mit einem Vorschlag, eine eher defizitorientierte Sichtweise aufzugeben und sich stattdessen die ‚Vielfältigkeit‘ (Multiplexity) der gegenwärtigen Systeme zum Ausgangspunkt für künftige Entwicklungen in Politik und Forschung zu Nutzen zu machen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2015
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am01.09.2015
Empfohlene ZitierungJopling, Michael; Hadfield, Mark: From fragmentation to multiplexity. Decentralisation, localism and support for school collaboration in England and Wales - In: Journal for educational research online 7 (2015) 1, S. 49-67 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-110470
Dateien exportieren