Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDie Psychologie der Lernmotivation. Perspektiven der Forschung und Probleme ihrer pädagogischen Rezeption
ParalleltitelThe psychology of learning motivation - research perspectives and problems concerning their impact on pedagogics
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 39 (1993) 2, S. 187-206
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Psychologische Forschung; Fremdeinschätzung; Lernpsychologie; Rezeption; Selbsteinschätzung; Schüler; Lernerfolg; Lernmotivation; FuE-Dokument; Kontrolle
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Am Beispiel von fünf Forschungsperspektiven der Motivationspsychologie wird gezeigt, daß neue Theorien jeweils durch kritische Auseinandersetzungen mit vorangegangenen Forschungsansätzen entstanden sind. Dabei wurde häufig die Forschungsperspektive gewechselt, so daß die Ergebnisse der Forschung aus den verschiedenen Perspektiven nicht im Widerspruch zueinander stehen, sondern sich gegenseitig ergänzen. Das wird anhand eines Rahmenmodells zur Differenzierung und Strukturierung pädagogisch relevanter Aspekte der Lernmotivation näher erläutert. Auf Konsequenzen, die sich für die Rezeption psychologischer Forschung in der Pädagogik ergeben, wird hingewiesen. (DIPF/Text übernommen)
Abstract (Englisch):On the basis of five research perspectives of the psychology of motivation, the author shows that new theories have always emerged from a critical analysis of previous research approaches. In this, research perspectives were often changed so that the respective results are not contradictory but, rather, complement each other. This is explained on the basis of a frame model for the differentiation and structuring of pedagogically relevant aspects of learning motivation. Consequences for the reception of psychological research in educational science are pointed out. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1993
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am06.06.2017
Empfohlene ZitierungKrapp, Andreas: Die Psychologie der Lernmotivation. Perspektiven der Forschung und Probleme ihrer pädagogischen Rezeption - In: Zeitschrift für Pädagogik 39 (1993) 2, S. 187-206 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-111711
Dateien exportieren