Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Delta3 – ein E-Strategie-Projekt der Akademie der bildenden Künste Wien, TU Wien und Universität für Bodenkultur
Autoren: ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ;
Originalveröffentlichung: Seiler Schiedt, Eva [Hrsg.]; Kälin, Siglinde [Hrsg.]; Sengstag, Christian [Hrsg.]: E-Learning - alltagstaugliche Innovation? Münster : Waxmann 2006, S. 97-107. - (Medien in der Wissenschaft; 38)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): E-Learning; Hochschuldidaktik; Mediendidaktik; Hochschullehre; Elektronische Medien; Neue Medien; Medientechnik; Internetportal; Online-Angebot; Lernplattform; Hochschulkooperation; Qualitätsentwicklung; Qualitätssteigerung; Gender Mainstreaming; Hochschule; Wien; Österreich
Pädagogische Teildisziplin: Medienpädagogik; Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-8309-1720-5
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Im Rahmen des Delta3-Projektes (Okt. 05 bis Okt. 07, unterstützt aus Mitteln des bm:bwk im Rahmen der Ausschreibung E-Learning-/E-Teaching-Strategien an Universitäten und Fachhochschulen) bemühen sich die drei kooperierenden Universitäten um die Weiterentwicklung von Strategien und um Synergieeffekte für eine nachhaltige Entwicklung im Umgang mit Neuen Medien. Im Kontext einer angestrebten Qualitätssteigerung von/durch E-Education werden drei untrennbar miteinander verbundene Ebenen thematisiert: Technik, Didaktik sowie Design und Usability. Die daraus abgeleiteten Maßnahmen und Angebote sollen nicht nur Studierenden und Lehrenden zugute kommen, sondern auch einer breiten Öffentlichkeit Einblicke in Lehre, Unterricht sowie in die Wissens- und Kunstproduktion der drei Universitäten bieten. Gender Mainstreaming ist ein integraler Bestandteil des Projektes; es wird versucht, die damit verknüpften Wissensbestände, Werte, Strategien und Handlungsorientierungen über zwei miteinander eng verflochtene Schienen zu integrieren: einerseits durch den Aufbau bzw. die Stärkung von „genderkompetenten Inseln“ (und deren diffundierender Wirkung); andererseits werden die damit verknüpften Anliegen in alle Projektebenen und (inter-)universitären E-Education-Strategien integriert. Neben diesem Schwerpunkt werden im vorliegenden Text v.a. gemeinsame technische wie didaktische Grundlagen und Serviceangebote sowie die kooperative Entwicklung eines Webportals diskutiert. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: E-Learning - alltagstaugliche Innovation?
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 03.12.2015
Empfohlene Zitierung: Csanyi, Gottfried; Fröhlich, Johannes; Henkel, Bettina; Herbst, Ilona; Hoffner, Ana; Kertész, Dóra; Krameritsch, Jakob; Kriegshaber, Ursula; Michalek, Claus-Rainer; Reichl, Franz; Spiegl, Andreas; Weißenböck, Josef: Delta3 – ein E-Strategie-Projekt der Akademie der bildenden Künste Wien, TU Wien und Universität für Bodenkultur - In: Seiler Schiedt, Eva [Hrsg.]; Kälin, Siglinde [Hrsg.]; Sengstag, Christian [Hrsg.]: E-Learning - alltagstaugliche Innovation? Münster : Waxmann 2006, S. 97-107. - (Medien in der Wissenschaft; 38) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-112156