Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Buch (Monographie oder Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Campus 2004. Kommen die digitalen Medien an den Hochschulen in die Jahre?
Weitere Beteiligte: Carstensen, Doris [Hrsg.]; Barrios, Beate [Hrsg.]
Originalveröffentlichung: Münster u.a. : Waxmann 2004, 465 S. - (Medien in der Wissenschaft; 29)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Hochschule; Elektronische Medien; E-Learning; Virtuelle Lehre; Neue Medien; Hochschullehrer; Hochschuldidaktik; Medieneinsatz; Mediendidaktik; Lehr-Lern-Forschung; Benutzerfreundlichkeit; Rezeptionsforschung; Lehramtsstudiengang; Interaktives Lernen; Allgemeine Psychologie; Evaluation; Notebook; Schulpraxis; Wissenschaftliches Schreiben; Kooperatives Lernen; Netzwerk; Lernplattform
Pädagogische Teildisziplin: Medienpädagogik; Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Sonstige beteiligte Institution: Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft
Dokumentart: Buch (Monographie oder Sammelwerk)
ISBN: 3-8309-1417-2
ISSN: 1434-3436
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Die Jahrestagungen der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft gelten als Promotorinnen für Themen, Trends und Entwicklungen rund um die digitalen – neuen – Medien in den Hochschulen. [In der] Tagung des Jahres 2004 [wurden die Schwerpunkte] „Die 5%-Hürde“, „Maximal digital – Mehrwert durch didaktische Szenarien“ und Beiträgen aus der „Lehr- und Lernforschung“ [thematisiert]. Ziel der Jahrestagung war es, dazu beizutragen, mit diesen Themen für die Veränderungsprozesse in den Hochschulen zu sensibilisieren und diese zu unterstützen. (DIPF/Orig.)
enthält Beiträge: Eine kognitionspsychologische Analyse aktiven Lernens mit Neuen Medien
Hyperfictions im Spiegel der Entwicklung narrativer Kompetenz. Eine Untersuchung bei Lehramtsstudierenden für das Fach Englisch
Usability und E-Learning. Rezeptionsforschung für die Praxis
Controlling von Learning Management-Systemen. Ein kennzahlenorientierter Ansatz
Konstruktion interaktiver Lernaufgaben für die universitäre Lehre
Psyche Multimedial. Ein Ansatz zur Vermittlung von Wissen über emotionale und motivationale Prozesse
Mangelnde Kohärenz beim Lernen in Gruppen. Ein zentrales Problem für den Einsatz von netzbasierten Lernumgebungen
Der lange Weg vom Text zum Bildschirm. Didaktische Transformation im E-Learning am Beispiel des Themas Statistik
Strategien der formativen Evaluation virtueller Lehre. Erfahrungen aus dem Projekt eBuKo-Lab
Good Practice für die gendergerechte Gestaltung digitaler Lernmodule
E-Learning für alle? Wie lässt sich Diversität in Technik umsetzen?
Diversität von Studierenden und die Konsequenzen für E-Learning
Rules of the new web-supported negotiation game "SurfingGlobalChange". Game for your mark!
Experiences during three generations of web based learning. Six years of web based communication
ProTeachNet. Digitale Medien und verteilte Produktentwicklung in der Lehre
Notebookeinsatz beim selbstgesteuerten Lernen. Mehrwert für Motivation, Lernklima und Qualität des Lernens?
Komplexitätsgrade von Problemstellungen in der Studieneingangsphase
Simulationsbasiertes Problemlösetraining
Virtualisierung der Schulpraxis an der Pädagogischen Hochschule Weingarten
Wissenschaftliches Schreiben üben mit digitalen Medien
EuroCom online. Interaktive Online-Lernmodule zum Erwerb rezeptiver Sprachkenntnisse in den romanischen Sprachen
Zum Potential von E-Learning in den Geisteswissenschaften
Entwicklung eines Anreizsystems zur Unterstützung kollaborativ verteilter Formen der Aneignung und Produktion von Wissen in der Ausbildung
Hochschulausbildung versus Lernen für das Leben. Mehr Kompetenzen durch ubiquitäres Bedside-Teaching mit Notebook und WLAN
KOPRA. Ein adaptives Lehr-Lernsystem für kooperatives Lernen
Knowledgebay. Lernspiel für digitale Medien in der Hochschullehre
Der Einsatz digitaler Medien in stark standardisierten Lehrveranstaltungen. Ein empirischer Bericht aus dem Bereich Rechnungswesen
Didaktik und Reusable Learning Objects (RLOs)
Strategieentwicklung aus der Perspektive der Mediendidaktik. Zusammenhänge in der Organisation erkennen, schaffen und verändern
Ein integriertes Lehrkonzept mit elektronischen Medien
Verstetigung und Verbreitung von E-Learning im Verbundstudium. Onlinebefragung als Promotor und Instrument zur Einbeziehung der Lehrenden bei der Entwicklung und Umsetzung
Erfolgreiche neue Wege in der Verankerung digitaler Medien in der Hochschullehre. Schlussfolgerungen für Strategien der Nachhaltigkeit
Infrastrukturen für das E-Learning im Hochschulsektor
Revolutioniert das "E" die Lernszenarien an deutschen Hochschulen? Eine empirische Studie im Rahmen des Bundesförderprogramms "Neue Medien in der Bildung"
Webbasiertes Lehrveranstaltungsmanagement. Effizienzsteigerung durch horizontale Integration von Lehr-/Lerntechnologien
Netzgestützter Wissenserwerb und Multimedia im Bauingenieurwesen. Die Lehr-, Lern- und Arbeitsplattform UNITRACC
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 22.10.2015
Empfohlene Zitierung: Carstensen, Doris [Hrsg.]; Barrios, Beate [Hrsg.]: Campus 2004. Kommen die digitalen Medien an den Hochschulen in die Jahre? Münster u.a. : Waxmann 2004, 465 S. - (Medien in der Wissenschaft; 29) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-113185