Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelKollektiv Offene Deutschkurse. Lernende und Lehrende in selbstorganisierten Räumen
ParalleltitelOpen German Courses in Amerlinghaus. Learners and instructors in self-organized spaces
UrheberKollektiv Offene Deutschkurse
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at (2015) 26, 4 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Deutschunterricht; Deutsch als Fremdsprache; Flüchtlingshilfe; Flüchtling; Offene Sozialarbeit; Deutschlerner; Wien; Österreich
TeildisziplinSozialpädagogik
Erwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das Kollektiv Offene Deutschkurse ist im Jahr 2000 auf Initiative von freiwilligen Mitarbeiter_innen der Deserteurs- und Flüchtlingsberatung Wien entstanden. Seit mittlerweile 15 Jahren werden nun selbstorganisierte Deutsch- und Konversationsstunden angeboten – offen für alle, gratis und ohne Anmeldung. Sie werden seit Juni 2014 unabhängig von der Deserteurs- und Flüchtlingsberatung im Kulturzentrum Amerlinghaus im 7. Wiener Gemeindebezirk weitergeführt. Die Lehrenden verstehen ihre Arbeit als politischen Aktivismus, nicht als Charity und nicht als Ehrenamt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2015
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.11.2015
Empfohlene ZitierungKollektiv Offene Deutschkurse: Kollektiv Offene Deutschkurse. Lernende und Lehrende in selbstorganisierten Räumen - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2015) 26, 4 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-114259
Dateien exportieren