Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelDer Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ im Kontext der (inter-)nationalen Diskussion um lebenslanges Lernen
Autoren ;
OriginalveröffentlichungKlages, Benjamin [Hrsg.]; Bonillo, Marion [Hrsg.]; Reinders, Stefan [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Opladen ; Berlin ; Toronto : Budrich UniPress Ltd. 2015, S. 17-35
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Offene Universität; Hochschule; Bund-Länder-Aufgabe; Wettbewerb; Lebenslanges Lernen; Bildungspolitik; Bildungsforschung; OECD <Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung>; UNESCO <Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation>
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Seit 2011 werden zahlreiche Hochschulen im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ bei der Entwicklung und Erprobung von berufsbegleitenden, flexiblen und/oder weiterbildenden Studienangeboten unterstützt, die sich vor allem an Zielgruppen richten, die nicht – dem üblichen Verständnis eines „Normalstudierenden“ entsprechend – im Alter von ca. 20 Jahren im Anschluss an das Abitur und in der Regel ohne berufliche Vorbildung ein Studium beginnen. In diesem Beitrag wird zunächst an die nationale und internationale Diskussion um lebenslanges Lernen und eine „Offene Hochschule“ erinnert, in deren Kontext auch der Wettbewerb zu sehen ist, und die vielfältige Überschneidungen mit seinen Zielsetzungen aufweist. Daran anschließend wird die grundsätzliche Anlage der im Rahmen des Wettbewerbs geförderten Projekte dargestellt, mit einem Schwerpunkt auf den geplanten Studienformaten und deren Organisation sowie den von den Projekten anvisierten Zielgruppen. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am10.11.2015
Empfohlene ZitierungWolter, Andrä; Banscherus, Ulf: Der Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ im Kontext der (inter-)nationalen Diskussion um lebenslanges Lernen - In: Klages, Benjamin [Hrsg.]; Bonillo, Marion [Hrsg.]; Reinders, Stefan [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Opladen ; Berlin ; Toronto : Budrich UniPress Ltd. 2015, S. 17-35 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-114306
Dateien exportieren