Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Kollegiale Formate als Gelegenheiten akademischen Mitstreitens – Lernräume für Lehrende?
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Klages, Benjamin [Hrsg.]; Bonillo, Marion [Hrsg.]; Reinders, Stefan [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Opladen ; Berlin ; Toronto : Budrich UniPress Ltd. 2015, S. 159-174
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Bologna-Prozess; Lernumgebung; Lehre; Anforderungsprofil; Rollenverständnis; Lehrender; Professionalisierung; Hochschulentwicklung; Lehrqualität
Pädagogische Teildisziplin: Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Der Europäische Hochschulraum ist seit einiger Zeit in Aufruhr. Die Unterzeichnung der gemeinsamen Erklärung der Europäischen Bildungsminister in Bologna im Jahre 1999 hat dazu einen formalen Rahmen und einen bedeutsamen Bezugspunkt gesetzt, dessen Impulse eine folgenreiche Dynamik ausgelöst haben. (...) So wird es im Bukarester Kommuniqué (2012), der Verlautbarung der Bologna-Folgekonferenz, als Schwerpunkt für Entwicklungsaktivitäten im Zeitraum 2012 bis 2015 reformuliert und als bildungspolitische Forderung an die Hochschulen adressiert. Damit gerät ein in der aktuellen Debatte um Lehre und Studium an Hochschulen bisher eher am Rande berücksichtigter Aspekt ins Blickfeld: ein für Lehrende motivierendes Arbeits- und Lernumfeld. Wenn das Lehrhandeln herkömmlich mit geringem Reputationsgewinn verbunden und angesichts vielfältiger Rollenanforderungen an Lehrende häufig nicht im Zentrum von Professionalisierungsbemühungen von Hochschullehrenden steht, braucht es Aufmerksamkeit für ein „lernförderliches“ hochschulisches Umfeld als Voraussetzung für Vergewisserung auf und Auseinandersetzung mit Lehren als einer zentralen Aufgabe für Lehrende. Wie kann ein solches Arbeits- und Lernumfeld für Lehrende in Hochschulen – sowohl in ihrer eigentlichen Rolle als Lehrende, aber eben auch als Lernende – aussehen? Bezugspunkt unserer Überlegungen sind Erfahrungen im Kontext des Hochschulentwicklungsprojektes PONTS. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 13.11.2015
Empfohlene Zitierung: Klages, Benjamin; Reinders, Stefan: Kollegiale Formate als Gelegenheiten akademischen Mitstreitens – Lernräume für Lehrende? - In: Klages, Benjamin [Hrsg.]; Bonillo, Marion [Hrsg.]; Reinders, Stefan [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Opladen ; Berlin ; Toronto : Budrich UniPress Ltd. 2015, S. 159-174 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-114402