Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Studiengangentwicklung entlang zu differenzierender Bedarfe
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Klages, Benjamin [Hrsg.]; Bonillo, Marion [Hrsg.]; Reinders, Stefan [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Opladen ; Berlin ; Toronto : Budrich UniPress Ltd. 2015, S. 175-191
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Studiengang; Hochschulentwicklung; Differenz; Heterogenität; Curriculumentwicklung; Bologna-Prozess; Hochschulreform; Lehr-Lern-Planung
Pädagogische Teildisziplin: Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): In der Rahmung von Bologna-Erklärung, Qualifikationsrahmen für Deutsche Hochschulabschlüsse und den länderspezifischen Hochschulgesetzen bleibt den Hochschulen ein Spielraum bei der Ausformung der Vorgaben. Die Planung und Organisation der Programme liegt aufgrund der Freiheit von Lehre und Forschung innerhalb der Hochschule in den Händen der Professor_innenschaft (vgl. Stifterverband 2014). In diesem Orientierungsrahmenbewegen sich die Studiengangentwicklungen und ihre Legitimationen, deren Resultate zuweilen vor allem seitens der Studierenden u.a. als nicht bedarfsorientiert kritisiert werden. Für Hanft (2010) ist diese Kritik berechtigt, da hierdurch Mängel der Studienreform offenbar werden, die u.a. aus der fehlenden Neustrukturierung und Bedarfsanpassung an die veränderten Studienbedingungen bestehen. Deswegen plädiert sie für eine stärkere Orientierung an den Zielgruppen der Studierenden, eine entsprechende Programmentwicklung und eine Ausrichtung von der Lehr- zur Lernorientierung, auch in Hinsicht auf die Berufsvorbereitung unter Verknüpfung von Studium und Berufserfahrung (ebd.). (...) Zu einer fachlichen Verortung und Diskussion werden im Folgenden daher relevante Diskurse aus Erwachsenenbildung und Sozialwissenschaft der Beschreibung der zielgruppenorientierten Studiengangentwicklung im Projekt PONTS vorangestellt. (DIPF/Orig.)
Beitrag in: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 13.11.2015
Empfohlene Zitierung: Klages, Benjamin; Bonillo, Marion: Studiengangentwicklung entlang zu differenzierender Bedarfe - In: Klages, Benjamin [Hrsg.]; Bonillo, Marion [Hrsg.]; Reinders, Stefan [Hrsg.]; Bohmeyer, Axel [Hrsg.]: Gestaltungsraum Hochschullehre. Potenziale nicht-traditionell Studierender nutzen. Opladen ; Berlin ; Toronto : Budrich UniPress Ltd. 2015, S. 175-191 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-114419