Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Sehzwang als Blindheit - Versuch zum 'diagnostischen Blick' in der Sonderpädagogik
Autor:
Originalveröffentlichung: Behindertenpädagogik 32 (1993) 2, S. 140-152
Dokument:
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Menschenbild; Beobachtung; Wahrnehmungspsychologie; Diagnostik; Videokamera; Behinderter; Sonderpädagogik; Wissenschaftstheorie; Professionalisierung
Pädagogische Teildisziplin: Behindertenpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Der diagnostische Blick ist einserseits notwendige Voraussetzung zur Festellung von sonderpädagogischem Förderbedarf bzw. entwicklungsspezifischen Förderangeboten, andererseits verengt sich eben dadurch professionelle Wahrnehmung. Sonderpädagogen entgehen dieser Aporie nicht. (Autor)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 07.01.2016
Empfohlene Zitierung: Kleinbach, Karlheinz: Sehzwang als Blindheit - Versuch zum 'diagnostischen Blick' in der Sonderpädagogik - In: Behindertenpädagogik 32 (1993) 2, S. 140-152 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-115869