Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Der Pfeil - ein Emblem der Verlegenheit
Autor:
Originalveröffentlichung: Hiller, Gotthilf Gerhard [Hrsg.]; Rainer Trost [Hrsg.]; Hans Weiß [Hrsg.]: Der diagnostische Blick. (Sonder-)Pädagogische Diagnostik und ihre Wirkungen. Laupheim : Vaas 2008, S. 115-126
Dokument:
(formal überarbeitete Version)
Lizenz des Dokumentes: Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch): Sonderpädagogik; Diagnostik; Diagramm; Grafik; Grafische Darstellung; Illustration; Gestaltungsmittel
Pädagogische Teildisziplin: Allgemeine Erziehungswissenschaft; Behindertenpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 9783883601441
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): [D]er sonderpädagogischen Diagnostik liegen … Verkettungen einzelner Forschungsabschnitte zugrunde. Diagramme können darin sowohl die Position seitlicher als auch transformativer Referenten einnehmen. Seitlich begleitend illustrieren sie Details des Prozesses. Sie können aber auch als eigenständige Inskription eine Position im Prozeß einnehmen. Für beide Funktionen, ihre illustrierende als auch die inskribierende, müssen die Verkettungsfunktionen „stimmen“. An drei prominenten Beispielen aus Einführungstexten zur sonderpädagogischen Diagnostik soll deutlich werden, warum es notwendig ist, fundierte Kriterien zur Formulierung von Heuristiken zur Erstellung „guter“ Diagramme zu erarbeiten. [Die] Aufmerksamkeit [des Autors] beschränkt sich dabei auf die taktische Ebene, nämlich die argumentativen und strukturierenden Aufgaben, die Pfeile in solchen Grafiken haben. (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 07.01.2016
Empfohlene Zitierung: Kleinbach, Karlheinz: Der Pfeil - ein Emblem der Verlegenheit - In: Hiller, Gotthilf Gerhard [Hrsg.]; Rainer Trost [Hrsg.]; Hans Weiß [Hrsg.]: Der diagnostische Blick. (Sonder-)Pädagogische Diagnostik und ihre Wirkungen. Laupheim : Vaas 2008, S. 115-126 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-115871