Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelGetrocknete Stimmen. Menschen mit Behinderung benutzen Kassettenrekorder
Autor
OriginalveröffentlichungHarun Maye, Cornelius Reiber, Nikolaus Wegmann [Hrsg.]: Original / Ton. Zur Mediengeschichte des O-Tons. 1. Auflage. Konstanz : UVK 2007, S. 343-359. - (kommunikation audiovisuell; 34)
Auflage1. Auflage
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Jugendlicher; Geistige Behinderung; Kassettenrekorder; Tonaufzeichnung; Audioaufzeichnung; Zuhören; Hören; Mediennutzung; Medienpädagogik; Sprachförderung; Alltag; Inszenierung; Selbstbestimmung; Intervention; Interview; Kommunikationssituation; Empowerment; Sonderpädagogik
TeildisziplinSchulpädagogik
Behindertenpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN9783896694461
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Der Autor stellt drei Thesen zu der Fragestellung „Wie gehen Jugendliche und junge Erwachsene alltagstauglich mit dem Kassettenrekorder um?“ auf, die er in drei Anläufen begründet: „Es geht zunächst um Alltag und wie sich Menschen mit Benachteiligungen und Behinderung darin bewegen. In einem zweiten Anlauf [skizziert er] kurz die gegenwärtigen sonderpädagogische Fragestellungen und deren Aufmerksamkeit für das Hören und Zuhören … [Daraus] soll deutlich werden, wie man mit O-Tönen Sollbruchstellen herstellen kann, und wie sich eine solche Praxis begründen lässt.“ Indem junge Menschen mit Behinderung mit Audiorekordern ihren Alltag erkunden, kehrt sich durch die Erkundungsform Interview die bisher erlebte asymmetrische Kommunikationssituation um, weil selbst über Inhalt, Anfang und Ende einer Kommunikation bestimmt werden kann. Somit begründen Audioclips Erfahrung von Kommunikationssouveränität. (Orig./Autor)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am15.01.2016
Empfohlene ZitierungKleinbach, Karlheinz: Getrocknete Stimmen. Menschen mit Behinderung benutzen Kassettenrekorder - In: Harun Maye, Cornelius Reiber, Nikolaus Wegmann [Hrsg.]: Original / Ton. Zur Mediengeschichte des O-Tons. 1. Auflage. Konstanz : UVK 2007, S. 343-359. - (kommunikation audiovisuell; 34) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-115909
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)