Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Originaltitel: Die Entwicklung der Einstellung zum inklusiven Lernen und der Selbstwirksamkeit von Grundschullehrkräften
Paralleltitel: The development of inclusive attitudes and self-efficacy of primary school teachers
Autoren: ; ; ; ; ;
Originalveröffentlichung: Empirische Sonderpädagogik (2016) 1, S. 103-116
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Inklusion; Einstellung <Psy>; Lehrer; Selbstwirksamkeit; Einflussfaktor; Grundschule; Fragebogenerhebung; Empirische Untersuchung; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Behindertenpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 1869-4845
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die vorliegende Studie fokussierte die längsschnittliche Entwicklung der Einstellung zum inklusiven Lernen und der Selbstwirksamkeit von Grundschullehrkräften sowie die Prädiktion des Belastungserlebens durch diese beiden Konstrukte. Hierfür wurden Daten von N = 321 Grundschullehrkräften zu drei Messzeitpunkten per Onlinefragebogen erhoben. Zur Prüfung der Zusammenhänge wurden lineare Strukturgleichungsmodelle gerechnet. Es zeigte sich, dass die Messeigenschaften beider Konstrukte über die Zeit vergleichbar waren und die Stabilität der Konstrukte über die Zeit hoch ausfiel. Darüber hinaus wurden keine bedeutsamen kreuzverzögerten Effekte der Selbstwirksamkeit auf die Einstellung ermittelt. Gleichwohl ergaben die Analysen statistisch bedeutsame prädiktive Effekte der Einstellung auf die unterrichtsbezogenen Belastungen. Je positiver die Einstellung, desto weniger Belastungen wurden berichtet. Hinsichtlich der Selbstwirksamkeit blieb der prädiktive Effekt auf die Belastung aus. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The present study investigated the longitudinal development of attitudes towards inclusive education and self-efficacy of primary school teachers. Furthermore, it analyzed if attitudes as well as self-efficacy predict teachers’ experience of stress. Therefore, at three measurement points N = 321 primary school teachers completed an online-questionnaire. Structural equation models and a latent autoregressive model were applied for the statistical analysis. Measurement invariance could be determined for both the attitude and the self-efficacy scale. Results showed a high stability of both attributes. However, no cross-lagged effects were found. Finally, inclusive attitudes had statistically significant predictive effects on the experience of stress. In this sense, a more positive attitude was associated with less perceived stress. With regard to self-efficacy, no predictive effect on the experience of stress was found. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Empirische Sonderpädagogik Jahr: 2016
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 08.03.2016
Empfohlene Zitierung: Bosse, Stefanie; Henke, Thorsten; Jäntsch, Christian; Lambrecht, Jennifer; Vock, Miriam; Spörer, Nadine: Die Entwicklung der Einstellung zum inklusiven Lernen und der Selbstwirksamkeit von Grundschullehrkräften - In: Empirische Sonderpädagogik (2016) 1, S. 103-116 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-118570