Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelDas iPad in der schulischen und sprachtherapeutischen Arbeit
Autor
OriginalveröffentlichungSallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 498-507
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Logopädie; Sprachförderung; Therapie; Primarbereich; Mediennutzung; Internet; Lernen; Lernprozess; Tablet PC
TeildisziplinBehindertenpädagogik
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-8248-1186-1
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im folgenden Beitrag werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man iPad und dazugehörige Apps in der Primarschule und Sprachtherapie einsetzen kann. Themenapps, die vom Hersteller vorprogrammiert und vom Anwender individualisiert werden, erweitern die Unterrrichts- und Lernformen durch den Umgang mit modernen Medien und Internet. Kreativapps, die Anwendern Möglichkeiten bieten, Bücher, Lernspiele, Dokumente selber zu gestalten, erlauben Lehrenden und Lernenden eigene Lerninhalte aufzubereiten, beim Üben einzusetzen und mit anderen zu teilen. Durch einen gemeinsamen Umgang mit der Technik und den Austausch der Arbeitsmittel werden Lernangebote und Lernprozesse transparenter, nachvollziehbarer, wiederholbarer und auch sozialer. Apps, die sich im therapeutischen und schulischen Alltag der Autorin bewährt haben, werden im Beitrag kurz vorgestellt und erläutert.
Beitrag in:Sprache professionell fördern. Kompetent, vernetzt, innovativ
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am06.04.2016
Empfohlene ZitierungRuß, Marina: Das iPad in der schulischen und sprachtherapeutischen Arbeit - In: Sallat, Stephan [Hrsg.]; Spreer, Markus [Hrsg.]; Glück, Christian W. [Hrsg.]: Sprache professionell fördern. Idstein : Schulz-Kirchner Verlag 2014, S. 498-507 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-119216
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)