Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelBeurteilung des bildungswissenschaftlichen Studiums durch Lehramtsstudierende in der ersten Ausbildungsphase im Längsschnitt
ParalleltitelThe assessment of educational scientific study courses as given by students in their first phase of teacher training in longitudinal section
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 59 (2013) 1, S. 66-82
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungswissenschaft; Befragung; Empirische Untersuchung; Längsschnittuntersuchung; Panel; Varianzanalyse; Lehramtsstudent; Lehramtsstudium; Lehrerausbildung; Schulpraktikum; Junglehrer; Fachdidaktik; Fachwissenschaft; Referendariat; Bewertung; Nutzung; Praxis; Qualität; Theorie; Baden-Württemberg; Deutschland
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Auf Grundlage einer Längsschnittstudie thematisiert dieser Beitrag die Bedeutsamkeits-, Qualitäts- und Nutzenseinschätzung des bildungswissenschaftlichen Studiums in der ersten Phase der Lehrerbildung in Baden-Württemberg aus Sicht Lehramtsstudierender (Schwerpunkt: Pädagogische Hochschulen). Nachgezeichnet werden Änderungen über drei Erhebungszeitpunkte (zu Studienbeginn, nach dem dritten Semester, nach Studienabschluss). Im längsschnittlichen Verlauf zeigt sich eine abnehmende Bedeutsamkeitszuschreibung an die bildungswissenschaftliche Komponente - sie wird bereits nach dem dritten Semester als am unbedeutsamsten erachtet, und auch die korrespondierende Qualitäts- und Nutzenseinschätzung ist vergleichsweise gering. Die relative Geringschätzung hält bis nach Studienabschluss an. Dieser Befund wird diskutiert und Bedingungen für den Bedeutsamkeitsrückgang werden mittels Panelanalyse aufgezeigt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):On the basis of a longitudinal study, the author examines the assessment of the significance, quality and usefulness of educational-scientific study courses during the first phase of teacher training as given by students enrolled in teacher training in Baden-Württemberg (focal point: university of education). Changes are recorded by carrying out three surveys at different points in time (at the beginning of the studies, after the third semester, after graduation). The longitudinal data show that the educational-scientific component is attributed increasingly less significance - after just three semesters it is already considered the most insignificant of all components, and the corresponding assessment of its quality and usefulness, too, is comparatively low. This relative disdain continues up to after graduation. These findings are discussed and reasons for the decrease in significance are revealed by means of a panel analysis. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2013
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.03.2016
Empfohlene ZitierungCramer, Colin: Beurteilung des bildungswissenschaftlichen Studiums durch Lehramtsstudierende in der ersten Ausbildungsphase im Längsschnitt - In: Zeitschrift für Pädagogik 59 (2013) 1, S. 66-82 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-119272
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)