Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelMartina von Heynitz: Bildung und literarische Kompetenz nach PISA. Konzeptualisierungen literar-ästhetischen Verstehens am Beispiel von Test-, Prüf- und Lernaufgaben. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2012 [Rezension]
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 59 (2013) 2, S. 275-277
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Rezension; PISA <Programme for International Student Assessment>; Kompetenz; Ästhetische Bildung; Testaufgabe; Lernaufgabe; Literaturunterricht
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Rezension von: Martina von Heynitz: Bildung und literarische Kompetenz nach PISA. Konzeptualisierungen literar-ästhetischen Verstehens am Beispiel von Test-, Prüf- und Lernaufgaben. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2012, 317 S., EUR 49,95
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2013
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.03.2016
Empfohlene ZitierungZimmer, Gerhard: Martina von Heynitz: Bildung und literarische Kompetenz nach PISA. Konzeptualisierungen literar-ästhetischen Verstehens am Beispiel von Test-, Prüf- und Lernaufgaben. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2012 [Rezension] - In: Zeitschrift für Pädagogik 59 (2013) 2, S. 275-277 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-119676
Dateien exportieren