Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
DOI:  
TitelSterben und Tod in Kurzfilmen für Kinder. Eine Analyse der Bildbuchverfilmungen "Die besten Beerdigungen der Welt" und "Ente, Tod und Tulpe"
Autor
OriginalveröffentlichungMedienwelten 2 (2014) 3, S. 119-207
Dokument (externe Quelle)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Gesellschaft; Konflikt; Eignung; Familie; Filmanalyse; Medienpädagogik; Neue Medien; Kind; Frage; Tod; Antwort
TeildisziplinMedienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2197-6481
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Sterben und Tod sind als lebensimmanente Themen auch für Kinder interessant und relevant, da die Auseinandersetzung damit notwendig ist, um ein reifes Todeskonzept zu entwickeln. Bedeutsam dafür sind der Umgang mit Sterben und Tod in Familie und Gesellschaft. So suchen Kinder auch in den ihnen zur Verfügung stehenden Medien nach Antworten auf ihre Fragen und finden z.B. in Filmen verschiedene Todesbilder vor. In der vorliegenden Arbeit wird mittels einer medienpädagogischen Filmanalyse die Darstellung und Verhandlung der Themen "Sterben und Tod" in zwei Kurzfilmen für Kinder und deren medienpädagogische Eignung untersucht. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The experience with film seminars for students has shown that these mostly do not dispose of enough foreknowledge for film analyses and they also lack the technical terms of the cinematic means. Since the length of films blows up each university time slot pattern, and therefore the seminars are conducted as block events, the students get an introduction from scratch in an orientation session as basic knowledge and tools for their own film analysis. This basic knowledge of "film language and film analysis in the media education" has been optimized again and again in the last twenty years and is used in the present version at the TU Dresden and the University of Duisburg/Essen. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMedienwelten Jahr: 2014
Eintrag erfolgte am07.12.2016
Empfohlene ZitierungQuietzsch, Uta: Sterben und Tod in Kurzfilmen für Kinder. Eine Analyse der Bildbuchverfilmungen "Die besten Beerdigungen der Welt" und "Ente, Tod und Tulpe" - In: Medienwelten 2 (2014) 3, S. 119-207 - DOI: 10.13141/zfm.2014-3.59
Dateien exportieren