Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDiskussion moralischer Fallgeschichten zur Verbindung moralischer und epistemischer Ziele
ParalleltitelThe combination of moral and epistemic purposes through moral case analysis
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 32 (2014) 1, S. 60-72
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Lehramtsstudent; Fallbeispiel; Moral; Urteilsfähigkeit; Dilemma; Berufsethos; Professionalisierung; Erkenntnistheorie; Lehrmethode; Lernmodell; Handlungswissen
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353x; 2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der vorliegende Beitrag stellt die theoretische Grundlage und die praktische Anwendung eines Lehr- und Lernmodells für den Erwerb professioneller Handlungsweisen von Lehrpersonen vor. Professionelles pädagogisches Handeln zeichnet sich durch die Einheit von Berufsethos und Professionswissen aus. In der Ausbildung herrscht ein Primat des Professionswissens oder epistemischer Ziele. Es stellt sich die Frage, ob eine Verbindung zwischen moralischen und epistemischen Zielen möglich ist. Als Antwort darauf schlägt der Autor ein Lehr- und Lernmodell für die Ausbildung von Lehrpersonen vor, das durch die Auseinandersetzung mit inhaltsbezogenen moralischen Fallgeschichten sowohl die moralische Urteilsfähigkeit als auch die Aneignung von professionellem Handlungswissen fördert. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Professional practice in teaching is based on the combination of professional morality and knowledge. Evidence suggests that professional morality is currently a neglected topic in teacher education. The author proposes an approach to combine the moral and epistemic purposes of teacher education that employs a case analysis framework which fosters moral judgment competence as well as the construction of professional knowledge. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2014
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am16.12.2016
Empfohlene ZitierungWeinberger, Alfred: Diskussion moralischer Fallgeschichten zur Verbindung moralischer und epistemischer Ziele - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 32 (2014) 1, S. 60-72 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-126704
Dateien exportieren