Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDomaines généraux de formation, compétences, éducation à…: les curriculums et les disciplines scolaires chahutées. D’un cadrage historique et pédagogique à l’éducation en vue du développement durable comme exemple emblématique
ParalleltitelAllgemeinbildung, Kompetenzen, Bildung für... – zum schwierigen Verhältnis von Lehrplänen und Unterrichtsfächern. Historische und pädagogische Rahmung am Beispiel der Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 37 (2015) 3, S. 426-440
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Nachhaltige Entwicklung; Curriculum; Unterrichtsfach; Lehrplan; Allgemeinbildung; Kompetenz; Schulentwicklung; Schulorganisation; Demokratische Erziehung; Partizipation; Soziale Verantwortung; Wertevermittlung; Schüler; Kompetenzerwerb
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1424-3946
SpracheFranzösisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Französisch):Les objets d’enseignement qui frappent à la porte de l’École se font de plus en plus nombreux: environnement, entreprenariat, information… Rassemblés sous le nom général d’”Éducation à…”, cet article les analyse comme l’expression d’une École qui tente de s’adapter au monde pour former l’individu, le travailleur et le citoyen. Elles demandent de construire des compétences plus utiles pour répondre aux situations rencontrées par l’individu dans sa vie personnelle et sociale, professionnelle et civique. Elles obligent à redéfinir les contenus et dispositifs d’enseignement, mettant en question l’organisation de l’enseignement en disciplines distinctes. L’Éducation en vue du développement durable est particulièrement significative des tensions que provoquent ces “Éducation à…”. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Immer zahlreicher sind die Unterrichtsthemen, die an die Tür der Schule klopfen: Umwelt, Unternehmertum, Informationen ... Unter der allgemeinen Bezeichnung Bildung für ... werden sie in diesem Artikel analysiert. Dabei werden sie als Ausdruck einer Schule verstanden, die sich an die Welt anzupassen versucht, um den Menschen, den Arbeitnehmer und die Arbeitnehmerin, die Bürgerin und den Bürger zu bilden. Bildung für ... beansprucht den Aufbau nützlicherer Kompetenzen, damit das Individuum mit Situationen, die sich in seinem persönlichen, sozialen, beruflichen und staatsbürgerlichen Leben ereignen, um-gehen kann. Bildung für ... zwingt uns, Inhalte und Unterricht neu zu definieren, indem Unterrichtsorganisation in je eigenständigen Fächern in Frage gestellt wird. Besonders die Bildung für nachhaltige Entwicklung zeigt die Spannung auf, die Bildung für ... verursacht. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2015
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am16.01.2017
Empfohlene ZitierungAudigier, François: Domaines généraux de formation, compétences, éducation à…: les curriculums et les disciplines scolaires chahutées. D’un cadrage historique et pédagogique à l’éducation en vue du développement durable comme exemple emblématique - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 37 (2015) 3, S. 426-440 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-127273
Dateien exportieren