Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDer Wandel der Familienentwicklung und der Sozialisationsbedingungen von Kindern. Situation, Trends und einige Implikationen für das Bildungssystem
ParalleltitelChanges in the development of the family and in the conditions for the socialization of children - the present situation, trends, and implications for the educational system
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 37 (1991) 4, S. 529-554
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Sozialisation; Sozialisationsbedingung; Familie; Schule; Interaktion; Entwicklung; Quantitative Angaben; Bildungseinrichtung
TeildisziplinBildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die demographische Statistik weist seit Beginn der siebziger Jahre eine deutliche Zunahme von alternativen Lebensformen und Familientypen aus. Während dem traditionellen Muster des Familienverlaufs im Lebenslauf immer weniger gefolgt wird, bleiben Partnerschaft und Elternschaft nach Auffassung der Autoren auch weiterhin zentrale Elemente der individuellen Lebensgestaltung. Die sozialisatorische Funktion von Familie, auch in ihren alternativen Formen, ist grundsätzlich nicht gefährdet. Gerade das Festhalten an Prinzipien des bürgerlichen Familienideals in unserer Gesellschaft und die damit einhergehenden strukturellen, politischen und ökonomischen Bedingungen familialen Lebens tragen zu den hoch konfliktiven Verhältnissen bei, die als Krise der Familie diagnostiziert werden. Auch die Bildungsinstitutionen sind in dieser Situation auf vielfältige Weise gefordert, zum Abbau der aktuellen Widersprüche beizutragen.(Autorenreferat) (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Since the beginning of the seventies, demographic statistics show a manifest increase in alternative forms of living and types of families. While the traditional pattern of family development is clearly on the decrease, partnership and parenthood - according to the authors - still remain central elements in an individual's Organization of his or her life. The socializing function of the family, also in its alternative forms, is basically not in danger. It is exactly the adherence to principles of the bourgeois ideal of the family in our society and the accompanying structural, political, and eco¬nomic conditions of family life that contribute much to what is interpreted as the crisis of the family.In this Situation, the educational institutions, too, are required to help overcome the present contradictions. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1991
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am18.07.2017
Empfohlene ZitierungGrundmann, Matthias; Huinink, Johannes: Der Wandel der Familienentwicklung und der Sozialisationsbedingungen von Kindern. Situation, Trends und einige Implikationen für das Bildungssystem - In: Zeitschrift für Pädagogik 37 (1991) 4, S. 529-554 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-127963
Dateien exportieren