Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelBlockunterricht. Erfahrungen mit einer versuchsweisen Änderung des Stundenplans am Lehrerinnenseminar Heiligkreuz Cham
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 4 (1986) 2, S. 133-136
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Blockunterricht; Cham
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Im Januar dieses Jahres führte das Lehrerinnenseminar Cham einen internen Schulversuch durch. Vier Wochen lang wurde in allen Seminarabteilungen (Primarlehrerinnen, Kindergärtnerinnen, Handarbeits - und Hauswirtschaftslehrerinnen) die Allgemeinbildung inkl . Didaktik und Gestaltungsfächer nicht nach dem normalen Stundenplan unterrichtet; vielmehr wurde von jedem Fach die Anzahl Lektionen, die es während vier Wochen hat, zu einem „Block“ zusammengezogen. Ein solcher Zeitblock konnte daher, je nach der Gewichtung des betreffenden Fachs im Normalstundenplan, bis zu sechs Halbtagen dauern, und natürlich musste die Neuregelung so gestaltet werden, dass für jedes zusammenhängende Pensum der betreffenden Lehrkraft eine bestimmte Vorbereitungszeit zur Verfügung stand. In verschiedenen Fällen fanden sich Fachlehrer zur mehrperspektivischen Behandlung eines Themas zusammen. Beispiel: GOTTHELFs „Schwarze Spinne" in literarischer, historischer und gestalterischer Sicht.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1986
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungIten, Theo: Blockunterricht. Erfahrungen mit einer versuchsweisen Änderung des Stundenplans am Lehrerinnenseminar Heiligkreuz Cham - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 4 (1986) 2, S. 133-136 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-131030
Dateien exportieren