Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel"Und sie bewegt sich doch!"
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 10 (1992) 1, S. 35-44
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Schule; Schulleitung; Schulleiter; Schulentwicklung
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Bleibt die Schule in ihrer Tiefenstruktur statisch, gebunden an hierarchische Organisationsformen und abgestützt auf Rechtsgrundlagen, die den status quo zementieren? Oder ist sie in Bewegung, und das in dem Masse, wie sich die gesellschaftlichen Bedingungen verändern und - damit zusammenhängend - die pädagogischen Zielsetzungen? Heinz Wyss, über viele Jahre Direktor des Staatlichen Seminars Biel und seit kurzem pensioniert, situiert und reflektiert seine Rolle als Schulleiter im Spannungsfeld des Beharrens und des Veränderns. Vom "Statthalter" der Erziehungsbehörde und "Bewahrer" vorgegebener Ordnung hat er sich im Laufe der Jahre zum Promotor einer inneren und äusseren Reform der Schule entwickelt. Und das in dem Masse, wie die LehrerInnenschaft des Seminars zum kooperationsbereiten und -fähigen Planungs- und Handlungsteam geworden ist, in das sich Wyss als Kollege mit besonderer Funktion einbezogen wusste. Sein Beitrag stellt dar, wie Schulentwicklung in dem Masse möglich ist, wie sich einem engagierten Kollegium Entscheidungs- und Handlungsräume öffnen und ein gemeinsames Denken und Tun, das auch die Schülerlnnen und mit ihnen alle an der Schule Tätigen einbezieht, von einer Kultur der zwischenmenschlichen Beziehung getragen ist.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1992
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungWyss, Heinz: "Und sie bewegt sich doch!" - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 10 (1992) 1, S. 35-44 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-132270
Dateien exportieren