Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Personalität oder Professionalität? Zum Berufsethos von Lehrerinnen und Lehrern
Autor:
Originalveröffentlichung: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 14 (1996) 1, S. 9-28
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Lehrerbildung; Berufsethos; Berufsrolle; Professionalität; Lehrerpersönlichkeit
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0259-353X
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Das Bestreben, die Berufsrolle der Lehrenden und Erziehenden und damit das pädagogische Handeln zu professionalisieren, schafft ein Spannungsfeld zwischen Personalität und Professionalität, zwischen Person und Beruf, zwischen ganzheitlichem personalem Sein und dem spezialisierten Können der "Fachleute" für Bildung und Erziehung. Der Beitrag zeigt unter dem Aspekt der berufsethischen Haltung der Lehrkräfte, dass sich das in der Person begründete Lehrerhandeln und seine Professionalität nicht ausschliessen, sondern sich vielmehr gegenseitig bedingen, und begründet, warum in der modernen Gesellschaft - und das seit der Französischen Revolution - Person und Profession in ein Spannungsverhältnis zueinander geraten sind und warum dies unvermeidlich war und ist. Diese allgemeine Feststellung und Perspektive wird auf den Lehrerberuf bezogen und anhand von Fallbeispielen illustriert. Vor diesem Hintergrund erörtert der Autor, wie das Verhältnis zwischen Person und Profession bei Lehrern zu sehen ist, und fasst schliesslich in Thesen zusammen, was sich daraus folgern lässt.
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1996
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 04.05.2017
Empfohlene Zitierung: Fauser, Peter: Personalität oder Professionalität? Zum Berufsethos von Lehrerinnen und Lehrern - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 14 (1996) 1, S. 9-28 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-133162