Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelProfessionalität in der Deutschdidaktik?
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 16 (1998) 3, S. 343-352
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Fachdidaktik; Professionalisierung; Forschungsauftrag
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Wie professionell ist die Fachdidaktik? Wie wird man Fachdidaktiker oder Fachdidaktikerin? Wie kann längerfristig die Qualität und Professionalität der Fachdidaktik entwickelt und gesichert werden? Mit diesen Fragen setzt sich der folgende Text am Beispiel der Deutschdidaktik auseinander. Die Antworten darauf sind für das fachdidaktische Selbstverständnis nicht nur der Deutschdidaktik von grundsätzlicher Bedeutung. Fachdidaktik wird dabei als eigenständige Disziplin verstanden mit einem spezifischen Forschungsauftrag zu Prozessen des gegenstandsspezifischen Lehrens und Lernens sowie einem umfassenden Ausbildungsauftrag in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1998
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungSitta, Horst: Professionalität in der Deutschdidaktik? - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 16 (1998) 3, S. 343-352 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-133868
Dateien exportieren