Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelLernen aus Fallgeschichten in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 19 (2001) 1, S. 82-92
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Didaktik; Fallbeispiel; Theorie-Praxis-Beziehung
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Ausgehend von einer Untersuchung über den Verwendungsnutzen von Theorien in der Unterrichtspraxis wird in einem ersten Schritt die Arbeit mit Fallgeschichten begründet und erläutert. Den Hintergrund bildet dabei das immer wieder eingeklagte Theorie-Praxis-Verhältnis in der Lehrerbildung. Wenn Fallgeschichten als Medium für die didaktische Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern propagiert werden, so muss zunächst geklärt werden, was unter Fallgeschichten zu verstehen ist. In einem zweiten Schritt wird dann an einem Beispiel erläutert, welche Unterrichtssituationen sich als Fallgeschichten eignen, um in einer didaktischen Ausbildung Eingang zu finden. Abschliessend wird dargestellt, für welche Ziele sich die Arbeit mit Fallgeschichten in der Lehrerlinnenbildung besonders eignet.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2001
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungMessmer, Roland: Lernen aus Fallgeschichten in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 19 (2001) 1, S. 82-92 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-134516
Dateien exportieren