Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelGesichtspunkte und Strategien zur Gestaltung von Unterrichtsbesprechungen: Eine Fallstudie. Lehren lernen durch angeleitete didaktische Unterrichtsreflexion
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 19 (2001) 2, S. 199-216
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Unterrichtsgestaltung; Reflexion <Phil>
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In einzelnen schweizerischen Lehrerbildungsinstitutionen üben Dozierende der Allgemeinen Didaktik eine doppelte Funktion aus: Zusätzlich zur Lehre begleiten sie ihre Studierenden in lehrpraktischen Übungen und in Praktika. Damit lässt sich didaktisches Denken in direktem Bezug zur Unterrichtspraxis entwickeln. Eine Fallstudie stellt die anhand von Interviews herausgearbeiteten Überzeugungen, Theoriebezüge, Strategien und Erfahrungen eines Didaktikdozenten zur Gestaltung von Unterrichtsnachbesprechungen dar. Das damit beschriebene Coaching didaktischer Reflexion besteht zu einem Grossteil aus der Modellierung von Unterrichtsanalyse durch den Didaktikdozenten. Didaktische Reflexion wird dabei gedeutet als das situationsspezifische und inhaltsbezogene In-Beziehung-Setzen von Lernzielen, Unterrichtsdesign, Lehrformen/Lehrmethoden und psychologisch-didaktischen Perspektiven im Hinblick auf lernwirksame Unterrichtsgestaltung.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2001
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungEggenberger, Kurt; C. Staub, Fritz: Gesichtspunkte und Strategien zur Gestaltung von Unterrichtsbesprechungen: Eine Fallstudie. Lehren lernen durch angeleitete didaktische Unterrichtsreflexion - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 19 (2001) 2, S. 199-216 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-134556
Dateien exportieren