Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelStandardisierung der Ausbildung oder ihrer Absolventen?
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 20 (2002) 1, S. 21-30
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Neue Steuerung; Bildungsreform
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag stellt die gegenwärtige Diskussion um Standards in der Lehrerbildung in den historischen Kontext des Lehrplandiskurses der letzten 50 Jahre, in dem zunehmend die Steuerung von Schule und Unterricht durch inhaltliche staatliche Vorgaben zunächst operational präzisiert und dann durch externe Evaluation und Kontrolle der Lernergebnisse ersetzt wurde. Die ungewollten Nebenwirkungen dieser Umsteuerung des Bildungssystems haben zuletzt eine Rückkehr zu den Inhalten bewirkt. Der Autor plädiert dann für eine Standardisierung der zentralen Inhalte und Lernsituationen in der Ausbildung und gegen eine Standardisierung erwarteter Lernleistungen der Absolventen.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2002
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungKünzli, Rudolf: Standardisierung der Ausbildung oder ihrer Absolventen? - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 20 (2002) 1, S. 21-30 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-134822
Dateien exportieren