Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelWelche Inhalte sollen das Studium in der Lehrerbildung bestimmen?
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 21 (2003) 3, S. 342-356
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Reform; Curriculum
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Struktur der Lehrerbildung an den Universitäten wird auf dem Hintergrund der Einführung gestufter Studiengänge (BAIMA) neu diskutiert. Es stellt sich auch die Frage nach der inhaltlichen Gestaltung der Module und ihrer Ausrichtung. Dabei stellt sich für die Grundwissenschaften (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Politikwissenschaft, Philosophie) die Frage, ob sie sich an einem disziplinär angelegten Curriculum, an interdisziplinären Ansätzen oder an Fragen der Profession und hier am zukünftigen Berufs- und Handlungsfeld inhaltlich ausrichten sollen. In diesem Aufsatz werden die Chancen und Probleme einer jeweiligen Ausrichtung mit dem Blick auf die Erziehungswissenschaft diskutiert.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2003
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungKiper, Hanna: Welche Inhalte sollen das Studium in der Lehrerbildung bestimmen? - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 21 (2003) 3, S. 342-356 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-135289
Dateien exportieren