Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelStandards als Möglichkeit zur Professionalisierung
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 21 (2003) 3, S. 370-383
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Reform; Standardisierung
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der Diskussion der letzten Jahre haben sich so genannte Standards als massgebender Orientierungspunkt zur Realisierung professionalisierter Berufsausbildung herausgeschält. Auch wenn noch weitgehend unerforscht und damit unklar ist, auf welche Art und Weise in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung Standards als zentrale handlungsleitende Berufskompetenzen erreicht und erworben werden können, ist doch die Ausrichtung auf das Berufsfeld und damit die Orientierung an Standards eine direkte Folge der Entkoppelung von Allgemein- und Berufsbildung und damit ein Gebot der Stunde. In diesem Artikel beschreiben wir, wie wir an der PHZ Luzern im Planungsprozess versucht haben, in allen Fachbereichen die Standardkonzepte für eine konsequente Ausrichtung der Ausbildung auf das Berufsfeld fruchtbar zu machen.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2003
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungFuchs, Michael; Zutavern, Michael: Standards als Möglichkeit zur Professionalisierung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 21 (2003) 3, S. 370-383 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-135309
Dateien exportieren