Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelTevjes letzte Tochter – zur Ausbildung von Fachdidaktikdozierenden in der Schweiz
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 22 (2004) 3, S. 362-374
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Reform; Fachdidaktik
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Lehrerinnen- und Lehrerbildung (LLB) genügt erst, wenn ihre Dozierenden wissenschaftlich ausgebildet werden und selbst in Forschung und Entwicklung (F&E) mitarbeiten. Trotz der Errichtung Pädagogischer Hochschulen (PH) sind diese Voraussetzungen in der Schweiz für die Fachdidaktik noch nicht erfüllt. Der Verfasser entwirft eine künftige Ausbildung der Fachdidaktikdozierenden, indem er einleitend Ausgangslage und Handlungsbedarf darlegt und im Hauptteil die Ausbildungswege, -inhalte und -einrichtungen in zwei Varianten umreisst.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2004
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungBonati, Peter: Tevjes letzte Tochter – zur Ausbildung von Fachdidaktikdozierenden in der Schweiz - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 22 (2004) 3, S. 362-374 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-135575
Dateien exportieren