Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelErfahrungen mit der Modularisierung an der Pädagogischen Hochschule Zürich unter Berücksichtigung einer stufenspezifischen Perspektive (Vorschulstufe)
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 24 (2006) 3, S. 333-339
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Modularisierung; Studium
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vor vier Jahren beschrieb Hans-Jürg Keller in einem BzL-Beitrag die Chancen und Risiken der geplanten modularisierten Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule. Verschiedene Rahmenbedingungen erschwerten die ursprünglich geplante Umsetzung und verlangten Strukturierungsmassnahmen durch die Ausbildungsleitung. Die Organisierbarkeit der Studiengänge wurde zum leitenden Prinzip und schränkte die gewünschte Wahl- und Gestaltungsfreiheit der Studierenden zwangsläufig ein. Dennoch ist – aus stufenspezifischer Perspektive – eine Neupositionierung der Vorschulstufenausbildung gelungen, die durch die Modularisierung erleichtert wurde. Die Pädagogische Hochschule Zürich hat die heutigen Stärken und Schwächen der Ausbildungsgänge analysiert und plant eine Studienreform auf das Herbstsemester 2009.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungHardegger Rathgeb, Elisabeth: Erfahrungen mit der Modularisierung an der Pädagogischen Hochschule Zürich unter Berücksichtigung einer stufenspezifischen Perspektive (Vorschulstufe) - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 24 (2006) 3, S. 333-339 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-135917
Dateien exportieren