Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelFragmente oder das Ganze: Die Modularisierungsthematik in Gruppendiskussionen mit Studierenden und Dozierenden im institutionellen Übergang vom Seminar in die Fachhochschule
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 24 (2006) 3, S. 375-387
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Modularisierung; Studium
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Anhand von Ergebnissen einer Fallrekonstruktion wird aufgezeigt, in welcher Weise die Modularisierungsthematik in Erzählungen schulischer Akteure zur Zeit des institutionellen Übergangs vom Seminar in die Fachhochschule aufscheint. Mit dem Verfahren der dokumentarischen Interpretation von Gruppendiskussionen (vgl. Bohnsack, 1989, 1997a, 2000) lassen sich Kontraste zwischen dem früheren seminaristischen und dem modularen Curriculum im ersten Fachhochschuljahr herausarbeiten: Während das seminaristische Curriculum unter dem Gesichtspunkt eines abgeschlossen-stimmigen «Ganzen» diskutiert wird, so erscheint das modularisierte unter den Aspekten eines thematisch vielfältigen, jedoch ausschnitthaft-fragmentarischen Gebildes, dessen Gesamtzusammenhang nicht erkennbar ist.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2006
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungKamm, Esther: Fragmente oder das Ganze: Die Modularisierungsthematik in Gruppendiskussionen mit Studierenden und Dozierenden im institutionellen Übergang vom Seminar in die Fachhochschule - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 24 (2006) 3, S. 375-387 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-135966
Dateien exportieren