Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelLebensweltorientiertes "service learning" als Bildungs- und Sozialarbeit? Möglichkeiten und Grenzen einer kooperativen Praxis zwischen Schule und Jugendhilfe im Gemeinwesen
Autor
OriginalveröffentlichungBerlin : BLK 2006, 14 S. - (Beiträge zur Demokratiepädagogik)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Verantwortung; Kooperation; Lernen; Soziale Arbeit; Außerschulische Einrichtung; Sozialpädagogik
TeildisziplinSchulpädagogik
Sozialpädagogik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Im folgenden Beitrag sollen theoretische Überlegungen zu einem lebensweltorientierten "service learning" vorgestellt werden, die insbesondere auch Perspektiven aus der sozialpädagogischen Fachdebatte der letzten Jahre mit einbeziehen. Oberstes Ziel dabei ist es, eine Orientierung an der lebensweltlichen Perspektive des Kindes bzw. Jugendlichen ins Zentrum der pädagogischen Kooperation von Schule und Jugendhilfe zu rücken. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.08.2008
Empfohlene ZitierungSandermann, Philipp: Lebensweltorientiertes "service learning" als Bildungs- und Sozialarbeit? Möglichkeiten und Grenzen einer kooperativen Praxis zwischen Schule und Jugendhilfe im Gemeinwesen. Berlin : BLK 2006, 14 S. - (Beiträge zur Demokratiepädagogik) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-1363
Dateien exportieren