Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelTeaching English in Primary Schools.– Herausforderungen an die Sprachdidaktik und die Lehrerbildung
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 25 (2007) 2, S. 241-254
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Fremdsprachenunterricht; Pädagogische Hochschule; Schweiz; Deutschsprachige Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Gemäss Beschluss der Plenarversammlung der Erziehungsdirektorenkonferenz EDK vom 25. März 2004 wird künftig in der Mehrheit der Deutschschweizer Kantone ab der 3. Primarklasse Englisch und wie bisher ab der 5. Klasse Französisch unterrichtet. Dieser Entscheid, der die Entwicklungen im gesamten europäischen Raum seit den 90er Jahren nachvollzieht, legt den Beginn des Fremdsprachenunterrichts in eine Schulstufe, in der bis anhin Fremdsprachen noch nicht unterrichtet wurden und es daher auch noch keine für diese Tätigkeit ausgebildeten Lehrkräfte gibt. Können und Fertigkeiten, die sich zukünftige Fremdsprachenlehrkräfte aneignen müssen und mögliche Ausbildungsangebote werden am Beispiel der Ausbildung von Englischlehrkräften an der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz dargestellt.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungBader-Lehmann, Ursula: Teaching English in Primary Schools.– Herausforderungen an die Sprachdidaktik und die Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 25 (2007) 2, S. 241-254 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-136499
Dateien exportieren