Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelEinführung von Bildungsstandards in Österreich. Meilenstein für die Unterrichtsqualität?
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 26 (2008) 3, S. 318-325
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Unterricht; Qualität; Bildungsstandards; Österreich
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Ob und wie Bildungsstandards die Lehrkräfte anregen, motivieren und befähigen, Unterricht effektiver zu gestalten – dazu gibt es derzeit noch wenig empirische Hinweise. Naheliegend ist, dass Lehrerinnen und Lehrer diese für sie neuen Instrumente nur dann aufgreifen und nutzen, wenn sie im Rahmen eines sensiblen Implementationsprozesses von deren Nützlichkeit und Sinnhaftigkeit überzeugt werden können. In Österreich ist bei der Einführung viel Gewicht auf diese Überzeugungsarbeit gelegt und ihr Erfolg im Rahmen der begleitenden Evaluation überprüft worden.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2008
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungSpecht, Werner; Lucyshyn, Josef: Einführung von Bildungsstandards in Österreich. Meilenstein für die Unterrichtsqualität? - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 26 (2008) 3, S. 318-325 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-136822
Dateien exportieren